Versammlung der Mitglieder

Versammlung der Mitglieder

Einiges an wissenswerten Themen und Informationen stand auf der Tagesordnung zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Aktionskreises Geilenkirchen e.V.. So informierten Geschäftsführer Heiner J. Coenen und sein Stellvertreter Detlef Kerseboom nicht nur über die vergangenen erfolgreichen Veranstaltungen – von der Culinara bis zum Nikolausmarkt – des Aktionskreises, sondern berichteten ebenfalls über einige weitere Punkte, mit denen die Vereinsführung sich in den vergangenen Monaten beschäftigt hat. Hauptthemen waren dabei die neue Datenschutzgrundverordnung, die Arbeit an der neuen Homepage , Auseinandersetzungen mit Verdi in Bezug auf Kaufsonntage und die Auszeichnung der Stadt als „Fair-Trade-Town“. Nach Berichten von Schatzmeister Heinz-Arno Plum und den Kassenprüfern Franz-Michael Jansen und Jürgen Deckers, wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

In seinem Ausblick auf die kommenden Monate, sprach Vorsitzender Karl-Heinz Esser nicht nur über die anstehenden Veranstaltungen: Er bat die Teilnehmenden Mitglieder Augen und Ohren nach Anwärtern auf den Posten des Vorsitzenden und des Geschäftsführers offen zu halten. Sowohl Karl-Heinz Esser, als auch Heiner J. Coenen wollen den Verein bei den turnusmäßigen Neuwahlen im kommenden Jahr in neue Hände übergeben.

Natürlich gehörte auch ein Gastreferat zum Abend: Lukas Schabram (Regionalgeschäftsführer der Barmer in Geilenkirchen) und seine Kollegin Mentenich berichteten über die vielen, individuellen Möglichkeiten zum Thema des betrieblichen Gesundheitsmanagements.